#MyInstagram im April

O-Hanami 2018.

Advertisements

#MyInstagram im März

Wiener Mandeln und weiße Schokolade. Die Eissaison ist eröffnet.

Hattingen hat 360* Straßen, aber nur 13 führen Frauennamen

Heute, am 8. März, ist Weltfrauentag, und in den sozialen Netzwerken überschlagen sich mal wieder die Forderungen nach Freiheit, Gleichheit,  Brüderlichkeit  Schwesterlichkeit.  Zum Thema Frauentag hatte ich als Mann schon vor zwei Jahren nur eine Anmerkung, die ich jetzt aktualisiert habe: Bei  rund 360* öffentlichen Straßen in Hattingen haben nur 13 weibliche Namen – 2016 waren es sogar nur 11!

Der "Marie Louise Marjan-Boulevard" in der Südstadt? Karte: OpenStreetMap

Der „Marie Louise Marjan-Boulevard“ in der Südstadt? Karte: OpenStreetMap

Klar: Erikaweg, Helenenweg, Justinenweg, Luisenweg, Luisenplatz, Augustastraße und Viktoriastraße sprechen für sich. Auch die Käthe-Kollwitz-Straße und die Droste-Hülshoff-Straße lassen sich Namensgeberinnen zuordnen. Und mit viel gutem Willen sind auch noch die Aurorastraße und die Straße „Am Roswitha-Denkmal“ irgendwie weiblich. Aber das war es auch schon! Weiterlesen