#MyInstagram im Februar

Kirchenruine bei Haus Weitmar. #bochum #weitmar #kirche #church #ruine

A post shared by Lars Friedrich (@larsfriedrich.blog) on

Um die Zeit des 11. Jahrhunderts wurde die Sylvesterkapelle bei Haus Weitmar in Bochum errichtet. Das 1397 erstmals urkundlich erwähnte Gebäude erlebte eine wechselvolle Geschichte. Nachdem es 1464 zunächst zu einer Filialkirche der katholischen Stammpfarre Bochum ausgebaut wurde, wandelte es sich im Zuge der lutherischen Reformation zu einem evangelischen Gotteshaus. Herrenhaus und Sylvesterkapelle wurden durch einen Fliegerangriff im Mai 1943 bis auf die Außenmauern zerstört.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s