Allgemein Category

Wildkräuter statt Blumen, Acker statt Andenken: Die Gräber von 128 Zwangsarbeitern in Welper

Schätzungen gehen davon aus, dass während des Zweiten Weltkrieges insgesamt acht  bis zehn Millionen ausländische Arbeiterinnen und Arbeiter im Deutschen Reich eingesetzt waren. Für Hattingen ist im Zeitraum von 1939 bis 1945 von über 10.000 ausländischen Arbeitern auszugehen (1). Ende des Zweiten Weltkrieges war demnach jeder Vierte Hattinger ein Ausländer! Kaum ein Friedhof in Hattingen, […]

Weiterlesen

Ich glaub, ich schlaf´ im Wald!

Ich glaub, ich schlaf´ im Wald: Mit einem Zirbenholzspänekissen durch die Nacht. Auf dem Weihnachtsmarkt in Köln entdeckten wir just an meinem 50. Geburtstag einen Stand mit bunten Kissen, gefüllt mit Spänen der Zirbe (Pinus cembra). Der aromatische Geruch des Alpenholzes erinnerte mich an traumhafte Sommerurlaube in Südtirol – an heimelige Stuben ebenso wie an […]

Weiterlesen

Advent 2017: Türen und Tore

Gold geht durch alle Türen, ausgenommen durch die Himmelstüre. Deutsches Sprichwort

Weiterlesen

Von Möllemann bis Müller: Udo Kreikenbohms Fotos im Museum

20 Jahre arbeitete Udo Kreikenbohm als Bildredakteur in Hattingen. Die Quintessenz seiner journalistischen Arbeit ist ab dem kommenden Wochenende im Stadtmuseum Hattingen zu sehen. Ich durfte beim Aufbau der Ausstellung dem Fotografen über die Schulter schauen und habe viel Vergessenes wiederentdeckt – Personen, Veranstaltungen, Ereignisse. Schon deshalb lohnt ein Ausstellungsbesuch in Blankenstein. Das Titelfoto zu […]

Weiterlesen

Pokémon Krabby wohnt wohl im Museum im Bügeleisenhaus

„Pokémon Go“ ist nun auch in Deutschland verfügbar. Seit Mittwoch lässt sich das Spiel im Play Store von Google und im Apple AppStore herunterladen. Deshalb war ich heute auch mit meinem Pokémon-begeisterten Sohn in der Altstadt und durfte staunen: bei uns am Museum im Bügeleisenhaus ist nicht nur ein Pokéstop – dort wohnt wohl auch […]

Weiterlesen