Persönliches Category

Plakativ, platt und reichlich unpassend

💶 Heute, am 3. Dezember 2019, geht es ab 15 Uhr bei den Etatberatungen im Hattinger Rathaus ums Geld, um die Zukunft und ums Klima. Alle derzeitigen und künftigen Bemühungen zum Klimaschutz in Hattingen sind zu begrüßen – im Großen wie im Kleinen. Wenn sinnvolle Klimaziele zügig umgesetzt werden, umso besser! Gut, dass SPD Hattingen […]

Weiterlesen

Abenteuerland DDR: Darf man einen Unrechtsstaat mögen?

Nachstehenden Beitrag hatte ich 2014 zum 25. Jahrestag des Mauerfall am 9. November 1989 geschrieben, aber ich highlighte ihn heute zum Jahrestag des Beitritts der Deutschen Demokratischen Republik zur Bundesrepublik Deutschland am 3. Oktober 1990 erneut. Ich beschäftige mich schon lange mit der Frage, ob man den ostdeutschen Unrechtsstaat mögen durfte? Zum 25. Jahrestag des […]

Weiterlesen

Meine Ausstellung 2019: Kino in Hattingen, Hattingen im Kino

Ich freue mich schon sehr auf die neue Ausstellung, die ich für das Jahr 2019 plane: Bei „Zweimal Sperrsitz, bitte!“ geht es um Kino in Hattingen und um Hattingen im Kino! Kinos sind zwar keine Zentren der Hochkultur wie Oper und Theater, aber dafür mit dem Alltag der Bevölkerung viel mehr verbunden. Die Kino-Geschichte in […]

Weiterlesen

Kriegsdenkmäler erhalten, statt vergängliche Kränze zu kaufen

Zum Volkstrauertag am kommenden Sonntag, 18. November 2018, werden Gedenkfeiern in den einzelnen Hattinger Stadtteilen durchgeführt, um der Toten aus beiden Weltkriegen und der Opfer von Gewalt und Terror zu gedenken. Bürgermeister Dirk Glaser legt um 12 Uhr am Ehrenmal Schulenbergwald einen Kranz nieder, Pfarrer Udo Polenske spricht das Gebet. Mein vielleicht etwas provokativer Vorschlag: […]

Weiterlesen

Hattingen hat 360* Straßen, aber nur 13 führen Frauennamen

Heute, am 8. März, ist Weltfrauentag, und in den sozialen Netzwerken überschlagen sich mal wieder die Forderungen nach Freiheit, Gleichheit,  Brüderlichkeit  Schwesterlichkeit.  Zum Thema Frauentag hatte ich als Mann schon vor zwei Jahren nur eine Anmerkung, die ich jetzt aktualisiert habe: Bei  rund 360* öffentlichen Straßen in Hattingen haben nur 13 weibliche Namen – 2016 […]

Weiterlesen