Stadtgeschichte Category

Bügeleisenhaus: Ausstellung erinnert an jüdische Eigentümer

In der Nacht vom 9. auf den 10. November 1938 wurden in Deutschland Synagogen zerstört und geschändet, jüdische Geschäfte und Wohnhäuser verwüstet. Jüdische Mitbürgerinnen und Mitbürger wurden misshandelt, ermordet und zu zehntausenden in Konzentrationslager verschleppt. So erging es auch Selma Cahn, die am am 7. Juli 1886 im Bügeleisenhaus das Licht der Welt erblickte. Schon […]

Weiterlesen

Roth, Anneke, Peiffer Watenphul: Neue Straßen ehren 3 Hattinger

Zum Weltfrauentag im März hatte ich schon einmal über weibliche Straßennamen in Hattingen geschrieben. Im Zuge von Neubauprojekten tut sich was in dieser Sache: die Stadtverwaltung wird im Bau-, Umwelt- und Verkehrsausschuss am 17. November vorschlagen, im Bereich des neuen „Wohnparks Pottacker“ drei Stichstraßen nach Franziska Anneke, nach Emmy Roth und – hier fehlt dann […]

Weiterlesen

Die Wiederentdeckung der „Wirtschaftswunderzeit“

Alles fing mit dieser Postkarte an, die ich neulich online im Ansichtskarten-Center von Ilona Beyer gekauft habe und über die ich die „Wirtschaftswunderzeit“ der 50er und 60er Jahre in Hattingen wiederentdeckt habe. Die Karte aus dem Rauendahl zeigt einige Grünfläche im Stil der 50er und 60er Jahre, die ich im heutigen Stadtbild nicht lokalisieren konnte. […]

Weiterlesen

DISLIKE mag das Fachwerk nicht: Neue Kunst am Bügeleisenhaus

Heute war ein ganz besonderer Samstag für mich und den Heimatverein: Am Museum im Bügeleisenhaus haben wir mit Unterstützung durch den Dachdeckermeisterbetrieb Hans Christoph Berster das erste öffentlich zugängliche Kunstwerk des Künstlers Stephan Marienfeld in Hattingen montiert. An der schwarz-weißen Giebelfassade unseres Fachwerkhauses von 1611 hängt jetzt ein großes gelb-grünes DISLIKE. Ich bin gespannt, wann […]

Weiterlesen

27. Januar: Holocaust-Gedenken muss nicht zwingend 8 € kosten

Seit 1996 wird der 27. Januar in Deutschland als ‪Gedenktag‬ für die Opfer des Nationalsozialismus begangen, 2005 wurde der Tag sogar von den Vereinten Nationen zum internationalen Holocaust-Gedenktag erklärt. Hattingens Volkshochschule und der vhs-Förderverein möchten in diesem Jahr mit einem Klezmerkonzert an das jüdische Leben in Deutschland vor dem Holocaust erinnern und laden ein zu einem […]

Weiterlesen