Burgen-Tour

Anschaulicher als jedes Buch und jeder Audio-Guide: Gemeinsam gehen wir auf Burgen-Tour an der Ruhr und besichtigen die malerische Wasserburg Kemnade sowie die Höhenburg Blankenstein.  Beim Auf- und Abstieg ins malerische Ruhrtal berichte ich Wissenswertes zu Burgen und festen Häusern auf Hattinger Stadtgebiet, über eitle Burgfrauen und sagenhafte Schätze.

Unsere Landschaftsführung beginnt im Innenhof der im 16. Jahrhundert errichteten Wasserburg Kemnade. Von hier geht es durch das Landschaftsschutzgebiet Katzenstein bergauf in den Hattinger Ortsteil Blankenstein, einst DIE Sommerfrische im malerischen Ruhrtal.  80 Meter über dem Flusstal thront hier die 1227 errichtete Höhenburg des Grafen Adolph von der Mark. Vom 30 Meter hohen Wehrturm bietet sich ein einmaliger Blick über das Ruhrtal.

Über die „Freiheit“, ein besonders denkmalgeschützten Fachwerk-Ensemble im Schatten der Burg, geht es durch den bewaldeten Burgberg wieder hinunter zur Ruhr und entlang der 1874 verlegten Gleise der Bergisch-Märkische Eisenbahn zurück zum Ausgangspunkt. Sie merken schon: Bei dieser Landschaftsführung von Burg zu Burg braucht man ordentlich Puste, um die Höhenunterschiede auf gut ausgebauten Wanderpfaden zurück zu legen.


Termine: März bis November auf Anfrage
Uhrzeit: nach Vereinbarung
Landschaftsführung intensiv: Von Burg zu Burg in 120 Minuten für 100,00 Euro
Gruppengröße: 2 bis 25 Personen

Buchung bis 14 Tage vor Termin, Verfügbarkeit vorausgesetzt

Zusatzinformation
Die Landschaftsführung ist nicht barrierefrei und somit nicht für Eltern mit Kinderwagen und Senioren mit Gehhilfen geeignet. Der Start-/Zielpunkt ist mit dem ÖPNV zu erreichen.


Buchung| Infos | Kontakt
kontakt@hattingenzufuss.de
Telefon 0175 419 4195

%d Bloggern gefällt das: