Archiv

Blankenstein: Nur die Harten gehen auch in den Garten…

Die Tageszeitung pries unlängst einen Rundgang durch den Gethmannschen Garten in Blankenstein als „wild-romantische Entdeckungstour„. Das finde ich angesichts der konzeptlosen Ungepflegtheit von Wald und Wiese nicht, und der jetzige Zustand ist sicher nicht im Sinne des Gartenschöpfers Carl Friedrich Gethmann (1777-1865), der „mit Heiterkeit und mit offenem Blick für die Schönheit des realen Lebensraums eine ernsthafte Tüchtigkeit ans […]

Weiterlesen