Archiv

Vor fast 60 Jahren sollte unser Ruhrtal im Stausee verschwinden

Seit dem Jahre 2014 diskutiert Hattingen die bis 2021 geplante Umsetzung einer EU-Wasserrahmenrichtlinie. Streitpunkt dabei ist die geplante Umgestaltung der Ruhr: Buchten sollen verschwinden, Wiesen zu Feuchtgebieten werden. Was heute kaum jemand mehr weiß: Vor knapp 60 Jahren sollte der Winzer Ruhrbogen schon einmal weitgehend im „Stausee Hattingen“ untergehen. Am 19. April 1958 vermeldete die Hattinger […]

Weiterlesen

Tafel soll seit fünf Jahren stehen: Was wurde aus Burg-Wegweiser?

Vor fünf Jahren hatten Kulturdezernent Andreas Bomheuer, LWL-Kulturdezernentin Barbara Rüschoff-Thale, NRW- Bauminister Lutz Lienenkämper, LWL-Direktor Dr. Wolfgang Kirsch, Gerhard Schwätzer vom Verein zur Erhaltung der Isenburg und Bürgermeisterin Dr. Dagmar Goch der Öffentlichkeit eine Hinweistafel zur Isenburg vorgestellt. Zum Kulturhauptstadtjahr 2010 wollte der Landschaftsverband rund 40 Burgen ausschildern und erhielt dafür 160.000 Euro Zuschuss vom […]

Weiterlesen