Archiv

Luther in Hattingen: Stein, Haus, Fenster, Glocke, Kirche, Straße

Dr. Martin Luther und Hattingen? Das ist kein abendfüllendes Thema. Zwar hat sich die Reformation ab etwa 1580 im ganzen Hattinger Land allmählich durchgesetzt (nur in Blankenstein und Niederwenigern bleiben weiterhin katholische Gemeinden bestehen) und die Abhängigkeiten zum Kloster Deutz werden nach und nach abgebaut, doch heute erinnert in unserer Stadt nur Weniges an den […]

Weiterlesen

Neues zu Luther: 461 Tauben und ein verwachsener Gedenkstein

Bereits im Oktober des vergangenen Jahres habe ich mich in Hattingen auf Spurensuche begeben: Wo finden sich im Jahr des Reformationsjubiläums in unserer Stadt Erinnerungen an Martin Luther? Heute kann ich den Artikel aktualisieren: Zwei Station kommen zum Luther-Stadtplan neu hinzu. Ulrich Bäumer hat mich auf die Luther-Eiche im Stadtteil Niederwenigern hingewiesen. Direkt gegenüber dem […]

Weiterlesen

Kapelle, Glocke, Fenster, Straße: Hattingen und Dr. Martin Luther

Am 31. Oktober 2016 wird in Berlin bundesweit das Reformationsjubiläum mit einem Festgottesdienst in der Marienkirche und einem anschließenden Festakt im Konzerthaus am Gendarmenmarkt eröffnet. Bereits ab dem kommenden Samstag, 29. Oktober, zeigt das Museum im Bügeleisenhaus in Hattingen die für Religionskurse ebenso wie für Kirchengruppen sicher interessante Ausstellung „#HereIstand. Martin Luther, die Reformation und […]

Weiterlesen